Home Polizeipfarramt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Archiv: Meditationen

Kein Gott der Toten

Zum Montasspruch März

Im Oppenheimer Beinhaus Foto:W.Hinz
Im Oppenheimer Beinhaus Foto:W.Hinz

Der Neujahrsempfang des Polizeipfarramtes fand (wie bereits berichtet) 2012 in der Katharinenkirche Oppenheim statt. Zu diesem Kleinod gotischer Baukunst gehört ein Beinhaus, wie es vormals auf vielen Kirchhöfen zu finden war. Nahe der Kirche auf geweihtem Boden die letzte Ruhe finden war äußerst erstrebenswert, führte aber zwangsläufig zu Platzproblemen. So wurde die Ruhefrist auf 10 Jahre begrenzt und die verbliebenen Knochen anschließend im nahen Beinhaus verwahrt - in drei Jahrhunderten die von ca. 5000 OppenheimerInnen. Für uns heutige Besucher ein beklemmender Eindruck. Dokumentieren die fein säuberlich aufgeschichteten Schädel, Arm-, Hüft- und Schienbeinknochen in unserer Wahrnehmung doch vor allem die Vergänglichkeit und Endlichkeit allen Lebens.

Vor dem Hintergrund christlicher Überlieferung sieht das anders aus. Der Monatsspruch für März aus dem Lukasevangelium erinnert an die große Klammer, die Lebende und Toten zusammen hält:

"Gott ist nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebenden; denn ihm leben sie alle." (Lk 20,38)

Polizeipfarrer Wolfgang Hinz