Home Polizeipfarramt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Archiv: Meditationen

"Hier bin ich."

Hessische Polizeikommissaranwärterinnen und -anwärter vor ihrer Vereidigung auf dem Hessentag in Langenselbold
Hessische Polizeikommissaranwärterinnen und -anwärter vor ihrer Vereidigung auf dem Hessentag in Langenselbold

Mit diesen Worten reagiert in der Bibel (1.Samuel 3) Samuel auf seine nächtliche Berufung durch Gott. Als Prophet soll er Gottes Sprachrohr sein. Mal kritisch, mal ermutigend. Kein leichtes Amt.

"Hier bin ich." Einfacher und zugleich umfassender kann man so einer Anfrage wohl kaum entsprechen: Hier bin ich mit allem, was ich bin und was ich kann. Verlass dich auf mich. Diese Präsenz, diese Einsatzbereitschaft dürfte es sein, die am Ende auch den Unterschied zwischen Job und Beruf ausmacht, zwischen Jobdenken und Berufsethos.

Bei der diesjährigen Vereidigung in Langenselbold waren weit über 500 Polizeikommissaranwärterinnen und -anwärter angetreten um ihren Amtseid abzulegen. Sie boten dabei ein überzeugendes Bild, quasi ein gemeinschaftliches "Hier bin ich". Und sie beglaubigten damit auf eindrückliche Weise ihr selbst erarbeitetes Motto : Polizei - Ihre Sicherheit ist unser Beruf.

"Du, Herr, segnest die Gerechten, du deckst sie mit Gnade wie mit einem Schild. Denn Gott, der Herr, ist Sonne und Schild." (Psalm 84)

Leitender Polizeipfarrer Wolfgang Hinz