Home Polizeipfarramt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Archiv: Meditationen

"Wes Geistes Kind"...

Ideen muss man haben - Geistreiche Multiplikationsübung unter Siebtklässlern.
Ideen muss man haben - Geistreiche Multiplikationsübung unter Siebtklässlern.

...einer ist, ist alles andere als belanglos. Was einer denkt, was ihn leitet, was ihn antreibt oder bremst, bestimmt ganz wesentlich seine Möglichkeiten. Das prägt seine Persönlichkeit und damit auch seine Wirkung auf andere Menschen.

Jedoch: Die Geister sind verschieden und nicht jeder liegt einem. Wenn man eng zusammen arbeiten muss, z.B. auf Streife, sollten sie schon passen, sich ergänzen, beim Zusammenleben sowieso.

So flüchtig das Phänomen "Geist" auch sein mag, es bestimmt unser Miteinander mehr als wir ahnen.

*

An Pfingsten feiert die Christenheit den Geist, genauer den Heiligen Geist: Gott in Aktion, Gott in seiner Wirkung. "Der Geist des Herrn kam auf ihn und er zog aus zum Kampf", heißt es in der Bibel von einem, der in kritischer Situation die Initiative ergriff (Richter 3,10). Und auch in der Nachfolge Jesu findet sich diese Be-Geisterung: "Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit." (2.Timotheus 1,7)

Für die geistige und körperliche Fitness kann man einiges tun. Es gibt aber auch Kräfte, für die können wir nichts tun. Sie wachsen uns von außen zu - wie einem Kind.

Polizeipfarrer Wolfgang Hinz