Home Polizeipfarramt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

News und Berichte

Eine Friedenstaube

auf den Weg nach Montril

Eine Friedenstaube

Zum 100. Mal übt Hessen polizeilich Präsenz im Mittelmeerraum aus. Angefordert von der Europäischen Grenz- und Küstenwache, auch Frontex genannt (franz.: frontières extérieures), reiste jetzt POK´in Nicole Balzer nach Spanien, um in der Hafenstadt Montril die örtlichen Kräfte bei der Bewältigung des Flüchtlingandrangs zu unterstützen.

Auf dem Frankfurter Flughafen wurde sie von ihren Angehörigen und Verantwortlichen der Polizei gebührend verabschiedet. Als Zeichen der Polizeiseelsorge gab Ltd. Polizeipfarrer Wolfgang Hinz ihr eine weiße Taube mit auf den Weg. Bei der Härte der täglichen Arbeit - Erfassen ("screening") der Ankömmlinge, Bekämpfen von Schleuserkriminalität - dürfen Menschenwürde und -freundlichkeit nicht auf der Strecke bleiben, eben so wenig wie der eigene Seelenfrieden.

Daran kann einen von Zeit zu Zeit dies alte Friedensymbol erinnern. Und auch daran, dass wir von einem Frieden profitieren, der uns von anderswo her zukommt (Luk 24,36). "Frieden gabst du schon, Frieden muss noch werden." In der Spannung dieser Liedzeile (EG 170) sind wir alle gefordert - wo auch immer.

Verabschiedung 100. PVB am 16.07.2019 am Flughafen Ffm..pdf (208 KB)

Foto: H. Pitz, Text: W.Hinz