Home Polizeipfarramt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

News und Berichte

Viele Flaschen

Randale auf dem Opernplatz

Viele Flaschen

Sonntagmorgen auf dem Frankfurter Opernplatz: 400 Mülltonnen, paarweise in Reih und Glied. Kunst oder Schande? Eine neue Installation von Ottmar Hörl? Unvergessen seine Ampelmännchen am Tag der deutschen Einheit 2015 auf dem Römerberg. Bei näherem Hinsehen stellt sich heraus: ein verzweifelter Animationsversuch an nächtlichen Partygängern durch das Ordnungsamt, auf dass diese ihren Müll doch bitte selbst entsorgen mögen. Bis zu 3000 sollen sich am Wochenende hier vergnügen, ungeachtet von Corona, Masken und Sicherheitsabständen. Die flotten Sprüche auf den Tonnen inspirieren: "Ich wäre gern so voll wie du" oder "Ganz schön viele Flaschen hier."

Letzteres erfüllte sich für Polizeikräfte gleich zwiefach auf brutale Weise. Bei einem Einsatz in der Nacht wurden sie massiv attackiert und mit Flaschen beworfen. Bis in die benachbarten Straßen erstreckte sich die Randale, an deren Ende 39 Verhaftungen standen und 5 Polizisten verletzt wurden. Dazu Anpöbelungen, rassistische und rechtsradikale Unterstellungen. Bedrückend überdies, was der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill in einer Pressekonferenz bemerkte: Die Partyszene goutierte die Auseinandersetzung als Unterhaltungsspaß, akklamierte den TäterInnen und feuerte sie an. Null Rechtswertgefühl, gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein "schwach wie Flasche leer."

Dank und Respekt den betroffenen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten:

Vaya con dios!

Foto&Text: Ltd. Polizeipfarrer Wolfgang Hinz