Home Polizeipfarramt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

In Zeiten von Corona

Stand halten.

Stand halten.

Ein neuer Sport ist auf dem Vormarsch: Stehpaddeln.

Auf schwankendem Board erobern ambitionierte Einzelkämpfer oder Gruppen den Main, vor allem aber die Herrschaft über ihr wackliges Gefährt. Wenn man ihnen so zuschaut, meint man, ihr Hauptanliegen dabei wäre, oben und trocken zu bleiben. Nicht unbedingt. "Niemals das Paddel verlieren", soll hier der Merksatz Nr.1 sein. Das Paddel bringt einen vorwärts, lässt einen Kurs halten und die Balance.

Ein bedenkenswerter Grundsatz in Corona-Zeiten, nicht nur für die Polizei. Alles scheint im Fluss. Wir müssen uns behaupten. "Was treibt uns dabei an?" "Was ist mein Kurs und wer hilft mir, ihn zu halten?" Weiß Gott keine müßigen Fragen. An den Antworten hängt nicht zuletzt das eigene Gleichgewicht, die innere Balance, dienstlich wie privat.

Wir von der Polizeiseelsorge möchten solchen Fragen in den nächsten Wochen nachgehen und sind dabei offen für die Ihren. Wie halten wir Stand?

Das Finale (mit Elton John) immer fest im Blick: "I´m still standing, yeah, yeah, yeah."

Foto & Text: Ltd. Polizeipfarrer Wolfgang Hinz